Community Management aufgestockt: Drei für alle Quartiersanliegen

Seit März 2024 verstärken im Smarten Quartier Jena-Lobeda drei junge Herren das Team des Community Managements, um allen Mieterinnen und Mietern bei Service-Fragen zur Seite zu stehen. Sie bieten Unterstützung bei einer Vielzahl von Anliegen: von der richtigen Einstellung der Heizung über die Bedienung der Videoklingel bis hin zur Vernetzung mit anderen Bewohnern des Quartiers. Max, Robin und Aria freuen sich darauf, diese Fragen und mehr in persönlichen Gesprächen im Büro des Community Managements in der Ziegesarstraße 9 zu klären.

Community-Management

Wie ihre Vorgänger, sind auch diese Werkstudenten aus Überzeugung dabei, um die Wohnqualität im Quartier zu verbessern und eine positive, konstruktive Gemeinschaft zu fördern. Lernen Sie „die drei Neuen“ hier näher kennen:

Aria Rouhollahi

Aria Rouhollahi

Salam! Ich bin Aria, 24 Jahre jung und studiere im 6. Semester Informatik an der Friedrich-Schiller-Universität. Neben meinem Interesse an Technik bin ich sehr erfreut, hier an zukunftsorientierten Tech-Innovationsthemen mitzuwirken.

  • 24 Jahre
  • Studiert Informatik im 6. Semester
  • Aufgabenbereich: Mobilität und Telemedizin

Maximilian Mylius

Maximilian Mylius

Moin! Ich bin Max und studiere seit 2 Jahren Politikwissenschaften und Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität, hier im schönen Jena. Wie in meinem Studium beschäftige ich mich im Smarten Quartier mit Strukturen, Prozessen und Inhalten zur Regelung von Angelegenheiten eines Gemeinwesens. Als ausgebildeter Sanitäter finde ich auch die medizinischen Aspekte spannend.

  • 24 Jahre
  • Studiert Politikwissenschaften und Geschichte im 4. Semester
  • Aufgabenbereich: Telemedizinraum, Service Appartements und Gesundheitsapartments

Robin Rückewold

Robin Rückewold

Servus! Ich bin Robin und studiere im 8. Semester Soziale Arbeit an der Friedrich-Schiller-Universität. Lobeda ist für mich ein besonderer Stadtteil mit vielen wertvollen Angeboten für die hier lebenden Menschen. Im Smarten Quartier für die Anliegen und den Erhalt einer Gemeinschaft zuständig zu sein, ist eine erfüllende Aufgabe.

  • 25 Jahre
  • Studiert Soziale Arbeit im 8. Semester
  • Aufgabenbereich: Community Management, Schnittstellenmanagement, Bewohneranliegen, Stadtteilarbeit

In ihrem Büro direkt vor Ort sind sie persönlich zu folgenden Sprechzeiten für Sie da:

Montag: 16-20 Uhr

Dienstag: 10-14 Uhr

Mittwoch: 10-14 Uhr

Donnerstag: 16-20 Uhr

Freitag: 10-18 Uhr